VfB Stuttgart

Ein Hattrick und ein Premieren-Tor: So lief der erste VfB-Test in Böblingen

Alou Kuol
VfB-Stürmer Alou Kuol. © Danny Galm

Mit zahlreichen Youngsters im Aufgebot hat der VfB Stuttgart am Samstag (02.07.) sein erstes Testspiel in der diesjährigen Sommer-Vorbereitung bestritten. Beim Landesligisten SV Böblingen gab es ein Schützenfest: Nach 90 Minuten stand es 7:1 (4:0) für den Bundesliga-Klub. 

Drei Tore innerhalb von 13 Minuten durch Alou Kuol

Für die Schwaben traf Chris Führich doppelt (16./35.), Alou Kuol erzielte im Stadion am Silberweg innerhalb von nur 13 Minuten sogar einen Hattrick (71./77./84.). Zudem gelang dem 19 Jahre alte Nachwuchsstürmer Thomas Kastanaras vor rund 4500 Zuschauern sein Premieren-Treffer für die Profis (38.). Auch Mittelfeldspieler Enzo Millot (24.) war erfolgreich.

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Twitter bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

Trainer Pellegrino Matarazzo zeigte sich anschließend zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft: „Es war ein gelungener erster Test in einer tollen Atmosphäre mit vielen Zuschauern gegen einen Gegner, der sich nicht aufs Verteidigen beschränkt hat, sondern mutig Fußball gespielt hat. Wir haben erst vor einer Woche mit dem Training begonnen, deshalb passen die Abläufe natürlich noch nicht im Detail. Was mir gut gefallen hat, war die Bereitschaft, mit der unsere Spieler agiert haben.“

Auch drei Spieler aus der VfB-Reserve kamen zum Einsatz

Neben den Leihrückkehrern Kuol, Antonis Aidonis und Maxime Awoudja kamen mit Luca Bazzoli, Mattis Hoppe und Marco Wolf auch drei Spieler aus der zweiten Mannschaft zum Einsatz. Weiter durften nach langer Verletzungspause die Angreifer Silas und Mohammed Sankoh jeweils eine Halbzeit lang auf den Rasen.

Das nächste Vorbereitungsspiel steht am kommenden Mittwoch (06. Juli) an. Dann testen die Stuttgarter am Clubgelände in Bad Cannstatt unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen den SV Wehen Wiesbaden. Die Pflichtspielsaison beginnt am 29. Juli mit dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal bei der SG Dynamo Dresden.

So hat der VfB gespielt:

1. Halbzeit: Müller - Stenzel , Anton, Bazzoli - Hoppe, Nartey, Führich - Millot, Mangala - Kastanaras, Silas

2. Halbzeit: Bredlow - Awoudja, Aidonis, Bazzoli - Hoppe, Mola, Ahamada - Ulrich, Wolf - Kuol, Sankoh

Tore: 0:1 Führich (16.), 0:2 Millot (24.), 0:3 Führich (35.), 0:4 Kastanaras (38.), 0:5 Kuol (71.), 1:5 Carneiro de Carvalho (75.), 1:6 Kuol (77.), 1:7 Kuol (84.)