VfB Stuttgart

Erneute Zwangspause für Lilian Egloff: VfB-Talent muss am Mittelfuß operiert werden

Mittelfeldspieler Lilian Egloff
Muss einen erneuten Rückschlag verkraften: VfB-Mittelfeldspieler Lilian Egloff. © Alexandra Palmizi

Bittere Nachricht für Lilian Egloff: Das Nachwuchstalent des VfB Stuttgart musste sich am Donnerstag (01.07.) einer Operation am Mittelfuß unterziehen. Das teilte der Stuttgarter Bundesligist mit. Durch den operativen Eingriff wird der Mittelfeldspieler Trainer Pellegrino Matarazzo vorerst nicht zur Verfügung stehen. 

Am Rande des Trainingsauftakts am Freitagnachmittag (02.07.) gab Sven Mislintat ein Update zur Schwere der Verletzung: Man rechne mit einer Ausfallzeit von sechs bis zwölf Wochen. Danach könne der Jungspund wieder ins Training einsteigen.

„Wir hatten lange die Hoffnung, dass wir die Verletzung konservativ behandeln und so eine Operation umgehen können", so der VfB-Sportdirektor. Leider habe sich keine dauerhafte Besserung eingestellt, weshalb man sich in Absprache mit dem Spieler und den Ärzten zu diesem Schritt entschied. "Die damit verbundene neuerliche Ausfallzeit ist insbesondere für Li sehr bitter, letztlich ist die OP aber nach unserer gemeinsamen Überzeugung der richtige Schritt. Li bekommt für die nun anstehende Reha-Phase alle Zeit und Unterstützung von uns."