VfB Stuttgart

Heimspiel gegen Frankfurt: VfB weiter ohne Vagnoman, Mavropanos fraglich

Josha Vagnoman
Verteidiger Josha Vagnoman. © Danny Galm

Im kommenden Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt will der VfB Stuttgart am Samstag (17.09.) endlich den ersten Sieg in der neuen Bundesliga-Saison einfahren. Dafür wollen die Schwaben vor ausverkauftem Haus an den starken Auftritt beim FC Bayern München (2:2) anknüpfen. 

So ist die Personalsituation vor dem Frankfurt-Spiel

Verzichten muss Trainer Pellegrino Matarazzo dabei weiter auf Josha Vagnoman, der nach abgelaufener Gelb-Rot-Sperre zwar wieder spielberechtigt wäre, aber aufgrund eines Knochenödems ausfallen wird. Zugezogen hat er sich die Verletzung im Training. Wie lange genau der Außenbahnspieler ausfallen wird, ist noch unklar.

Zudem steht hinter dem Einsatz von Konstantinos Mavropanos ein Fragezeichen. Der Abwehrspieler hatte in der Allianz Arena mit Adduktoren-Problemen ausgewechselt werden müssen. In der Folge hat der Grieche in dieser Woche bislang nur individuell trainiert. Im Abschlusstraining am Freitag soll er aber wieder mit der Mannschaft trainieren - und dann eine Option für das Frankfurt-Spiel sein. 

Ebenfalls eine Alternative - zumindest für den Spieltagskader - sind Tanguy Coulibaly und Nikolas Nartey. Die beiden hatten in den letzten Wochen verletzt gefehlt, sind mittlerweile allerdings wieder ohne Einschränkungen im Teamtraining.

So könnte der VfB starten:

Müller - Ito, Anton, Mavropanos - Karazor - Sosa, Ahamada, Endo, Führich - Silas, Guirassy

Anreise zum Spiel: VfB erwartet Verkehrsbehinderungen und Parkplatzmangel

Am Samstag wird die Mercedesstraße ab 12 Uhr gesperrt sein. "Ebenso behält sich die Polizei eine zeitweilige Komplettsperrung der Benzstraße vor, da mit einer größeren Anzahl von Gästefan-Reisebussen zu rechnen ist", teilt der Klub mit.

Durch mehrere Parallelveranstaltungen und Baustellen rund um die Mercedes-Benz-Arena sei generell mit einem hohen Verkehrsaufkommen, Verkehrsbehinderungen und Parkplatzmangel zu rechnen. "Wir empfehlen deshalb dringend, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen", so der Apell. 

Die Veränderungen u.a. durch Umbauarbeiten:

  • Der Fritz-Walter-Weg ist bereits ab 10 Uhr komplett gesperrt.
  • Der Parkplatz P10 (Cannstatter Wasen) steht wegen der Aufbauarbeiten für das Cannstatter Volksfest und das Landwirtschaftliche Hauptfest nicht zur Verfügung.
  • Das Parkhaus P7 ist als Parkplatz für Gästefans ausgewiesen.
  • Die Benzstraße kann von VfB-Fans aufgrund der Fantrennung zwischen Hanns-Martin-Schleyer-Halle und Parkhaus P7 nicht als Fußweg genutzt werden.
  • VfB-Fans, die aus Richtung S-Bahnhalt Neckarpark Richtung Cannstatter Kurve oder Haupttribüne kommen oder nach dem Spiel wieder zurückgehen wollen, können den Gästezugang nicht passieren, da dieser aufgrund der Fantrennung für VfB-Fans von der Polizei gesperrt ist. Wir bitten darum, vor und nach dem Spiel den Weg um das VfB-Clubzentrum herum zu nutzen.
  • Der Zugang zur Untertürkheimer Kurve und der Gegentribüne wird über die Zugänge D3 und D4 empfohlen.