VfB Stuttgart

Nikolas Nartey muss operiert werden: Zwei Monate Zwangspause für VfB-Profi

Fußball VfB Stuttgart Trainingslager in Marbella
Muss am Knie operiert werden: VfB-Profi Nikolas Nartey. © Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart wird in den kommenden Wochen auf Nikolas Nartey verzichten müssen. Der Mittelfeldspieler muss sich wegen eines freien Gelenkkörpers im Knie einer OP unterziehen, der Eingriff soll in den nächsten Tagen erfolgen. Wie Trainer Pellegrino Matarazzo am Donnerstag (03.02.) erklärte, wird der dänische U-21-Nationalspieler zwei Monate ausfallen. Zugezogen hat sich Nartey die Verletzung im Trainingslager in der vergangenen Woche.  

Silas bereit für die Startelf

Angeschlagen sind auch die Offensivkräfte Tanguy Coulibaly und Lilian Egloff, die zum Wochenstart nicht mit der Mannschaft trainieren konnten. Derweil könnte Stürmer Silas am Samstag (05.02./15.30 Uhr) im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt in die Startelf zurückkehren. „Ich traue ihm 60 Minuten zu“, sagte Pellegrino Matarazzo.

Kapitän Wataru Endo wird nach seiner Länderspielreise am Donnerstagnachmittag in Stuttgart zurückerwartet. Einem Einsatz gegen die Hessen steht nichts im Weg, ein Risiko wird der Coach aber nicht eingehen. Auch Borna Sosa dürfte nach seiner Zahn-OP in die Anfangsformation zurückkehren. „Er hat einen ordentlichen Eindruck hinterlassen. Wir gehen davon aus, dass er in den nächsten zwei Tagen wieder zu Kräften kommen wird und eine Option sein kann“, sagte Matarazzo.

So plant Matarazzo mit Neuzugang Tiago Tomás

Mindestens einen Platz im Kader wird derweil auch Neuzugang Tiago Tomás sicher haben. Der Leihspieler von Sporting Lissabon habe in den ersten Einheiten mit seinen neuen Teamkollegen einen guten ersten Eindruck hinterlassen: „Tiago ist sehr aufgeschlossen und herzlich. Er spricht sehr gut Englisch, deshalb ist die Kommunikation kein Problem. Er wurde von der Mannschaft sehr gut aufgenommen.“

Den Portugiesen beschreibt Matarazzo als Angreifer mit „Speed und Tiefgang“, der zentral in der Spitze oder als rechter Außenstürmer spielen kann: „Er kann in der Rückrunde noch ein wichtiger Faktor sein.“ Womöglich aber auch schon direkt am Samstag gegen Frankfurt.

So könnte der VfB spielen:

Müller - Ito, Anton, Mavropanos - Sosa, Mangala, Endo, Silas - Führich, Tomás - Kalajdzic

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: