VfB Stuttgart

Philipp Klement absolviert Praktikum auf der Geschäftsstelle des VfB Stuttgart

Mittelfeldspieler Philipp Klement
Ein VfB-Profi, der sich auch neben dem Platz weiterbilden will: Mittelfeldspieler Philipp Klement. © Alexandra Palmizi

Mittelfeldspieler Philipp Klement vom VfB Stuttgart hat im Rahmen seines Fernstudiums ein mehrmonatiges Praktikum auf der Geschäftsstelle des Fußball-Bundesligisten absolviert. Der 28-Jährige habe mehrere Abteilungen - von Marketing, Vertrieb und Sponsoring über Kommunikation und Unternehmensstrategie bis hin zu Finanzen und Controlling - durchlaufen, teilten die Schwaben am Mittwoch (26.05.) mit.

Wegen der derzeitigen coronabedingten Homeoffice-Pflicht beim VfB und der Hygienevorschriften für Bundesliga-Profis durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) habe das Praktikum überwiegend digital stattgefunden.

Dennoch sei es «sehr interessant» gewesen, sagte Klement. «Ich konnte mich nicht nur viel mit den VfB-Mitarbeitern austauschen, sondern war auch oft bei Gesprächen mit Businesspartnern oder Medienvertretern dabei.» Die Praxisphase habe ihn in seiner Absicht bestärkt, eines Tages im Sportmanagement zu arbeiten. Zunächst will der Offensivmann, der an einer Hochschule in Düsseldorf Sportbusiness-Management studiert, aber «noch so lange es geht Fußball spielen».