VfB Stuttgart

Sommerfahrplan 2021: Wie sich der VfB Stuttgart auf die neue Bundesliga-Saison vorbereitet

Kopie von Das große VfB-Trainingslager-Fazit_0
Auch in diesem Sommer werden sich die VfB-Profis in einem Trainingslager auf die neue Saison vorbereiten. © Danny Galm (Archiv)

Während die meisten Profis des VfB Stuttgart ihre wohlverdiente Sommer-Pause genießen, werden im Hintergrund bereits die Planungen für die Vorbereitungen zur neuen Bundesliga-Saison vorangetrieben. Trainingslager und Testspiele müssen organisiert werden. Und das alles wie schon im vergangenen Jahr unter Corona-Bedingungen. Zwar sind noch nicht alle Termine endgültig fixiert, aber der grobe Fahrplan steht.

So ist bereits klar, dass Cheftrainer Pellegrino Matarazzo seine Spieler nach den obligatorischen Leistungstests am 02. Juli zum ersten Mal wieder auf den Trainingsplatz bitten wird. Auch ein Trainingslager wird es geben. Die letzten beiden Sommer hatte der VfB seine Zelte in Kitzbühel (Österreich) aufgeschlagen. Den Ort des diesjährigen Trainingslagers wird der Verein demnächst kommunizieren. Aufgrund der noch unklaren Pandemie-Situation kann aktuell noch keine Aussage darüber getroffen werden, ob die Spiele und Trainingseinheiten wie schon im Vorjahr unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden müssen.

Der VfB-Sommerfahrplan (Stand 01. Juni) im Überblick:

  • 30. Juni/1. Juli: Laktattests am Olympia-Stützpunkt in Stuttgart
  • 02. Juli: Trainingsstart
  • 15. Juli, 15 Uhr: Testspiel gegen SV Darmstadt 98
  • 17. bis 24. Juli: Trainingslager (Ort wird noch bekannt gegeben)
  • 06. bis 09. August: 1. Runde im DFB-Pokal (Gegner und exakter Termin stehen noch nicht fest)
  • 13. bis 15. August: 1. Spieltag Bundesliga (Gegner und exakter Termin stehen noch nicht fest)