VfB Stuttgart

Testspiel-Kracher: Der VfB trifft auf den FC Barcelona - So kommen Fans an Tickets

VfB - FC Barcelona  am 31.Juli
Der FC Barcelona kommt nach Stuttgart. © Danny Galm/Montage Mogck

Was für ein Kracher! Der VfB Stuttgart bestreitet am Samstag, den 31. Juli, ein Freundschaftsspiel gegen den großen FC Barcelona. Um 18 Uhr gastiert der 26-malige spanische Meister und fünfmalige Champions-League-Sieger in der Mercedes-Benz Arena.

FCB-Trainingslager in Deutschland: Spielt Messi in Stuttgart?

Die Mannschaft von Cheftrainer Ronald Koeman wird laut einer VfB-Mitteilung vom Mittwoch (14.07.) bis auf ganz wenige Ausnahmen mit dem kompletten Mannschaftskader antreten. Das Starensemble um Frenkie de Jong, Gerard Piqué und Neuzugang Memphis Depay reist bereits einige Tage vor dem Testspiel für ein Trainingslager in Deutschland an. Der FCB schlägt vom 28. Juli bis 3. August seine Zelte in Donaueschingen auf.

Ob auch Lionel Messi in Stuttgart auflaufen wird, ist noch unklar. Noch hat der Superstar keinen neuen Vertrag bei seinem Jugendclub unterschrieben. Aktuell ist der Argentinier vereinslos. Laut spanischen Medienberichten gibt es aber eine grundsätzliche Einigung zwischen Messi und FC Barcelona. Einem Bericht der katalanischen Sportzeitung Esportiu zufolge plant der Club noch in dieser Woche die Bekanntgabe eines neuen Vertrags mit Messi. 

25.000 Tickets gehen in den Verkauf

Für das Spiel gehen im Einklang mit dem behördlich genehmigten Infektionsschutz- und Hygienekonzept 25.000 Tickets in den Verkauf. Der Vorverkauf für Dauerkartenbesitzer und VfB-Mitglieder startet am Dienstag, 20. Juli, um 10 Uhr. Der freie Verkauf startet am Mittwoch, 21. Juli, um 10 Uhr. Die Tickets können ausschließlich im VfB-Onlineshop erworben werden.

Diese Corona-Regeln gelten

Der Einlass unterliegt gemäß der aktuellen Corona-Verordnung der sogenannten „GGG“-Regel: Für den Zutritt zum Spiel wird ein aktuelles, negatives COVID-19-Testergebnis (Antigen-Schnelltest oder PCR), das nicht älter als 24 Stunden ist, oder ein Nachweis über einen vollständigen Impfschutz oder ein Nachweis über eine genesene Corona-Erkrankung benötigt.

Der Nachweis sollte digital und in einer der drei folgenden Apps hochgeladen sein: Corona-Warn-App, luca-App, CovPass-App. Durch einen digitalen Nachweis soll die Kontrolle beim Zutritt vereinfacht und für die Zuschauer beschleunigt werden. Sollte ein digitaler Nachweis nicht möglich sein, kann am Veranstaltungsort der anderweitige Nachweis verifiziert werden, wobei dann jedoch mit zusätzlichen Wartezeiten zu rechnen ist. Alle weiteren organisatorischen Informationen und Regelungen zum Stadionbesuch werden bis zum Verkaufsstart bekanntgegeben.

Darüber hinaus überträgt Servus TV Deutschland die Begegnung aus der Mercedes-Benz Arena live.