VfB Stuttgart

Trainingslager in Tirol: Warum der VfB zum dritten Mal in Folge nach Kitzbühel fährt

1/2
VfB im Trainingslager in Kitzbühel
Perfekte Trainingsbedinungen im Schatten der Alpen. © Danny Galm
2/2
Hotel Kitzhof
Im noblen Hotel Kitzhof ist das Team untergebracht. Die Vier-Sterne-Unterkunft liegt direkt am Fuß der legendären Hahnenkamm-Rennstrecke. © Danny Galm

Zum dritten Mal in Folge bereitet sich der VfB Stuttgart im österreichischen Kitzbühel auf die neue Saison vor. Inzwischen kennt man Örtlichkeiten und Ansprechpartner, die Wege sind kurz, die Trainingsbedingungen hervorragend. Zudem scheint eine Vorbereitung im Schatten des Wilden Kaisers ein gutes Omen für die darauffolgende Spielzeit zu sein.

Zuletzt standen nach den Sommer-Camps in den Alpen jeweils erfolgreiche Runden. In der Saison 2019/20 glückte die direkte Rückkehr in die Bundesliga, 2020/21 schaffte der VfB als Aufsteiger souverän den Klassenverbleib. „Vom Feeling her ist das schon mal ein gutes Gefühl“, lacht Sportdirektor Sven Mislintat.

Hotel direkt am Fuß der legendären Hahnenkamm-Rennstrecke

Im noblen Hotel Kitzhof ist das Team untergebracht. Und in der Vier-Sterne-Unterkunft direkt am Fuß der legendären Hahnenkamm-Rennstrecke kennt man sich bestens aus mit den Bedürfnissen von Leistungssportlern. Seit 20 Jahren schlägt der Österreichische Skiverband (ÖSV) während der „Streif“ hier seine Zelte auf. Ein weiterer Vorteil für ein Trainingslager in der Alpenrepublik ist die relativ kurze Anreise: Ohne Verkehrsbehinderungen braucht der Mannschaftsbus von Bad Cannstatt rund 4,5 Stunden.

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Twitter bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

 

In diesem Jahr trainieren die VfB-Profis auf den Anlagen des SK St. Johann rund zehn Kilometer entfernt vom Teamhotel. „Wir fühlen uns total wohl hier“, sagt Mislintat, der die Zeit nach den Trainingseinheiten gerne nutzt, um mit seinem Mountainbike die Umgebung unsicher zu machen. Auch die zahlreichen Freizeitangebote rund um Kitzbühel sprechen aus Stuttgarter Sicht für die Reise nach Tirol. Und sollte am Ende der Saison 21/22 erneut eine erfolgreiche Runde stehen, dürfen Sie im Hotel Kitzhof wohl direkt die nächste VfB-Reservierung eintragen.