VfB Stuttgart

Transfer fix: Serhou Guirassy kommt zum VfB Stuttgart

Serhou Guirassy
Serhou Guirassy. © VfB Stuttgart

Kurz vor Ende des Transfer-Fensters am Donnerstag (01.09.) macht der VfB Stuttgart noch einen Wechsel fix: Die Schwaben verstärken ihren Sturm mit Serhou Guirassy. Der 26-Jährige wechselt auf Leihbasis bis Saisonende vom französischen Erstligisten Stade Rennes zum VfB. Das gab der Verein am Donnerstagabend bekannt. Für den Stürmer soll es zudem eine Kaufoption im niedrigen zweistelliger Millionenbereich geben, wie der ZVW aus Kreisen erfuhr. Diese Informationen decken sich mit den Berichten des kicker.

Bei Stade Rennes war Guirassy in den vergangenen beiden Spielzeiten Stammspieler und erzielte in 81 Pflichtspielen in der Ligue 1, dem Coupe de France sowie in der UEFA Champions- und der UEFA Conference League 25 Tore.

VfB Stuttgart ist Guirassys zweite Station in Deutschland

Der VfB ist Guirassys zweite Station in Deutschland. Zwischen 2016 und 2018 absolvierte er 45 Pflichtspiele für den 1. FC Köln, bevor er zurück nach Frankreich zum SC Amiens wechselte. Für die Nordfranzosen traf er vor seinem Transfer nach Rennes 13-mal in 38 Spielen.

„Serhou hat seine Qualitäten auf nationaler und internationaler Ebene unter Beweis gestellt und hat in den verschiedenen Ligen und Wettbewerben wichtige Erfahrungen gesammelt", kommentierte Sportdirektor Sven Mislintat den Wechsel. "Wir sind davon überzeugt, dass er schnell ein wichtiger Faktor in unserem Spiel werden kann. Wir freuen uns, dass Serhou künftig das Trikot mit dem roten Brustring trägt, und begrüßen ihn herzlich beim VfB.“

Guirassy: "Schön zurück in der Bundesliga zu sein"

„Es ist schön, zurück in der Bundesliga zu sein. Über Stuttgart und den VfB habe ich nur gehört, die super Atmosphäre hier im Stadion kenne ich noch aus meiner Zeit in Köln. Ich freue mich darauf, meine neuen Teamkollegen kennenzulernen und hoffe, dass ich mit Toren dazu beitragen kann, dass wir alle zusammen eine gute Saison spielen", sagt Guirassy in der Pressemitteilung des Vereins.

Serhou Guirassy erhält beim VfB die Rückennummer 9, am Freitag wird er erstmals im Mannschaftstraining stehen.