VfB Stuttgart

VfB Stuttgart präsentiert Heimtrikot: Mit 24 Wahrzeichen in die neue Saison

1920x1080
Die neuen Heim- und Torwarttrikots 2022/2023 sind ab sofort erhältlich. © VfB Stuttgart

Gleich 24 Wahrzeichen aus der Landeshauptstadt versammeln sich auf dem Trikot des VfB Stuttgart für die neue Saison in der Bundesliga – darunter die Wilhelma, die Cannstatter Kanne, die Markthalle, die Stiftskirche und das Schloss Solitude. Wie der Verein am Freitag (24.06.) mitteilte, werden die Trikots wie auch schon in der vergangenen Spielzeit nachhaltig und umweltschonend mit zu 100 Prozent recyceltem Polyester hergestellt.

Was das neue VfB-Trikot kostet

Die neuen Heim- und Torwarttrikots 2022/2023 sind ab sofort im VfB-Onlineshop erhältlich – das Heimdress wird auch in einer Damenvariante mit tailliertem Schnitt angeboten. Es kostet 84,99 Euro (Kindergrößen 64,99 Euro), für VfB-Mitglieder und Dauerkarteninhaber 80,75 Euro bzw. 61,75 Euro.

1500x1500_02
Highlights der Torwarttrikots in Grün und Orange sind verpixelte Farbakzente sowie das Etikett im Kragen, das einer Eintrittskarte der Meistersaison 1991/1992 gleicht. © VfB Stuttgart

„Wir sind der VfB. Wir sind eine vielfältige Gemeinschaft, im Brustring vereint und mit der Stadt Stuttgart und einer ganzen Region eng verbunden“, sagt der VfB-Vorstandschef Alexander Wehrle, VfB-Vorstandsvorsitzender. „Nach zwei Jahren Corona-Einschränkungen dürfen und wollen wir wieder nah ran an die Stadt, an die Fans, an die vielen Menschen, die den VfB im Herzen tragen und uns immer unterstützen – denn das macht einen Traditionsverein aus. Mit dem Design unseres neuen Heimtrikots verdeutlichen wir dies symbolisch.“

„Es freut mich, dass wir gemeinsam mit dem VfB Stuttgart nun ein Trikot entwickelt haben, das verschiedene Design-Elemente mit Heimatverbundenheit verknüpft. Die grafischen Umrisse der Sehenswürdigkeiten aus Stuttgart und Umgebung zeigen die besonderen Orte der Region, in der der VfB zuhause ist“, sagt Tobias Röschl, Vorstand Marketing und Vertrieb der Jako AG.