VfB Stuttgart

Vor Landesduell mit dem SC Freiburg: So ist die Personallage beim VfB Stuttgart

Borna Sosa
Abwehrspieler Borna Sosa. © Danny Galm

Die Personallage beim VfB Stuttgart scheint sich wenige Tage vor dem Spiel beim SC Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) zu entspannen.

Sosa, Silas und Faghir zurück

Borna Sosa, Silas Katompa Mvumpa und Wahid Faghir, die beim 0:2 gegen RB Leipzig am vergangenen Wochenende gefehlt hatten, nahmen auch am Mittwoch (19.01.) alle am Mannschaftstraining des schwäbischen Fußball-Bundesligisten teil und könnten für das Landesduell wieder Optionen werden.

Schon am Dienstag (18.01.) hatte das Trio Teile der Übungen mitgemacht. Verteidiger Sosa war gegen RB wegen muskulärer Probleme ausgefallen. Die Offensivkräfte Silas und Faghir sind infolge von Corona-Infektionen noch ohne Rückrunden-Einsatz.

Flekken und Schlotterbeck wohl fit für Samstag

Und auch beim SC Freiburg hat Trainer Christian Streich wieder mehr Optionen: Im Achtelfinale des DFB-Pokals bei der TSG Hoffenheim kann der SC am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) wieder mit zwei Leistungsträgern der erfolgreichen Bundesliga-Hinrunde planen. Torwart Mark Flekken und Innenverteidiger Nico Schlotterbeck sind nach Corona-Infektionen wieder zurück im Kader.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: