VfB Stuttgart

Weiterer Corona-Fall beim VfB Stuttgart: Auch Fabian Bredlow positiv getestet

Fabian Bredlow
Torhüter Fabian Bredlow. © Danny Galm

Beim VfB Stuttgart gibt es einen weiteren Corona-Fall: Auch Ersatzkeeper Fabian Bredlow wurde positiv getestet.

14 Tage häusliche Isolation

Zuletzt waren bereits Erik Thommy und Waldemar Anton bei den routinemäßigen PCR-Tests zu Beginn der Trainingswoche positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Abwehrchef und der Flügelspieler hätten sich daraufhin in eine 14-tägige häusliche Isolation begeben. Das muss nun auch Fabian Breldow.

Laut Vereinsangaben hat der Torhüter am Mittwoch nicht mit der Mannschaft trainiert. Das Trio steht damit für das kommende Bundesliga-Spiel bei Borussia Mönchengladbach (16.10.) nicht zur Verfügung.

Test gegen Sandhausen kann stattfinden

"Die ebenfalls am gestrigen Mittwoch durchgeführte Testreihe mit dem gesamten Kader sowie dem Trainer- und Betreuerstab ergab dagegen ausschließlich negative Testergebnisse", heißt es in einer Mitteilung vom Donnerstag (07.10.).

Das für den Nachmittag (15 Uhr) geplante Testspiel gegen den SV Sandhausen könne wie geplant stattfinden. Das Freundschaftsspiel findet aus organisatorischen Gründer unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.