Wahl 2019

Die Ergebnisse der Kreistagswahl in Remshalden, Plüderhausen und Urbach

1/8
_0
Ulrich Scheurer, CDU
2/8
_1
Michael Gomolzig, CDU
3/8
_2
Klaus-Harald Kelemen, SPD
4/8
_3
Ursula Jud, FW
5/8
_4
Sandra Bührle, Die Grünen
6/8
_5
Karl- Heinz Payr, FDP-FW
7/8
_6
Dr. Konrad Scherer, FW
8/8
_7
Max-Eric Thiel, AfD

Im Wahlkreis 9 Remshalden, Plüderhausen und Urbach gibt es ein vorläufiges Gesamtergebnis der Kreistagswahl. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,53 %.

Die CDU hat im Wahlkreis 9 mit 22,55 % (-10,22 %) die meisten Stimmen geholt. Zweitstärkste Kraft werden die Freien Wähler mit 20,67 % (+0,22 %). Die Grünen werden mit 16,62 % (+5,55 %) der Stimmen drittstärkste Kraft. Es folgen die SPD mit 14,99 % (-2,21 %), die FDP-FW mit 12,50 % (+1,53 %), die AfD mit 7,48 % (+3,99 %), die ÖDP mit 2,98 % (+1,25 %) und die Linke mit 2,22 % (-0,11 %).

Die CDU erhält zwei Sitze im Kreistag. Für die SPD, die Freien Wähler, die Grünen und die FDP-FW gibt es jeweils einen Sitz.

Stimmenkönig wurde Ulrich Scheurer von der CDU. Er erhielt 4 615 Stimmen.

Die Einzelergebnisse

Aus Remshalden können wir ein Wahlergebnis melden. Die Wahlbeteiligung lag hier bei 64,53 %.

Die CDU liegt mit 23,37 % der Stimmen vorn, gefolgt von FDP-FW mit 20,80 %. Die Grünen erhielten 17,31 %, die SPD 15,22 %, die Freien 11,46 %, die AfD 7,40 %, die Linke 2,48 % und die ÖDP 1,97 %.

Stimmenkönig wurde hier Armin Wiesner von der SPD.


In der Gemeinde Plüderhausen gingen die meisten Stimmen an die CDU (25,65%). Es folgen die Freien Wähler (20,96%), die SPD (18,06%) und die Grünen (14,96%). Die AfD erhielt 8,35% der Stimmen, die FDP-FW 6,99%, die ÖDP 2,97% und die Linke 2,08%.


Laut Wahlergebnis liegt die Wahlbeteiligung in Urbach bei 63,36%.

Die meisten Stimmen erhielten die Freien Wähler mit 35,47%, zweitstärkste Kraft wurde die CDU mit 18,10%. Es folgen die Grünen mit 17,17%, die SPD mit 11,55%, die AfD mit 6,75%, die mit ÖDP 4,64%, die FDP-FW mit 4,40% und die Linke mit 1,94%.