StehsatzAnzeige

Willkommen beim Apfelmarkt!

1/6
Rudersberger Apfelmarkt_0
Zum Anbeißen: Der Obst- und Gartenbauverein bietet verschiedene Sorten zum Kaufen und Probieren an. © Ingrid Kugler
2/6
Rudersberger Apfelmarkt_1
Beim Rudersberger Apfelmarkt ist vieles für die ganze Familie geboten. © Ingrid Kugler
3/6
Rudersberger Apfelmarkt_2
Schleppertreffen in Rudersberg: Einmal am Steuer eines Traktors sitzen. © Ingrid Kugler
4/6
Rudersberger Apfelmarkt_3
Soweit das Auge reicht: Apfelkuchen der Rudersberger Landfrauen. © Ingrid Kugler
5/6
Rudersberger Apfelmarkt_4
Auf dem Flohmarkt kann nach allerlei Schätzen gestöbert werden. © Ingrid Kugler
6/6
Rudersberger Apfelmarkt_5
Der Herbst ist da: Äpfel und Kürbisse in Hülle und Fülle. © Ingrid Kugler

Der Herbst ist da! Und er beschert uns jede Menge bunte Äpfel. Rund um die knackigen Früchte ist in Rudersberg einen ganzen Tag lang wieder viel geboten: Der Handels- und Gewerbeverein mit seinen Mitgliedern und die Gemeinde laden zum Staunen, Bummeln, Kaufen, Entdecken und Mitmachen beim Rudersberger Apfelmarkt am Donnerstag und Feiertag, 3. Oktober, von 12 bis 17 Uhr.

Bei einem bunten Programm, vielen Spezialitäten und Angeboten rund um den Apfel ist für jeden Geschmack das Passende dabei. Großer Flohmarkt, traditionelles Apfelrad mit Sortenbestimmung, der längste Apfelkuchen von Rudersberg, Schlepperfahrten, US-Cars, Kletterturm, Hüpfburg und vieles mehr machen den Apfelmarkt zu einem erlebnisreichen Tag für die ganze Familie. Gäste aus nah und fern erleben zudem, wie leistungsstark und vielfältig das Handels- und Dienstleistungsangebot der Gemeinde ist.  

Die Attraktionen für Familien sind wieder an fünf zentralen Punkten geboten: Rund um das Rathaus, in der Welzheimer Straße sowie an den Standorten Brühlstraße, Fuchshau und Schlechtbach. 

Sportlich geht es wieder bei der gleichzeitig stattfindenden Berg- und Wieslauftal-Tour durch die herrliche Landschaft rund um Rudersberg zu. Traditionell findet die beliebte Radsportveranstaltung am Tag der Deutschen Einheit statt. Radfahrer können aus drei Touren wählen: Classic, Family und E-Bike. Los geht’s um 9.30 Uhr. Start und Ziel ist in der Brühlstraße.