Baden-Württemberg

Europa-Park und Wasserwelt Rulantica: Besuch ab dem 28. Juni ohne Schnelltest möglich

Achterbahn Eurosat Cancan Coaster mit dem Themenbereich Frankreich im Vordergrund.
Der Europapark in Rust. Symbolbild. © Europa-Park.

Gute Nachrichten für alle Fans des Europa-Parks und der Wasserwelt Rulantica. Ab Montag (28.06.) kann der Freizeitpark sowie seine Wasserwelt ohne den Nachweis eines Corona-Schnelltests besucht werden. Das teilten die Verantwortlichen in einer Pressemitteilung mit.

Grund dafür ist die angepasste Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die weitreichende Lockerungen ermöglicht. Außerdem wird auch kein Genesenen-Nachweis oder eine Impfbescheinigung für den Eintritt in den Freizeitpark oder die Wasserwelt benötigt.

Die Verantwortlichen des Europa-Parks weisen darauf hin, dass weiter der Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten ist und die AHA-Regeln befolgt werden müssen. Ist es nicht möglich, den nötigen Abstand einzuhalten - beispielsweise in Warteschlangen - muss weiter eine Maske getragen werden.