Blaulicht

Brand in Gartenhütte: Passanten löschen

notruf03_0
Symbolbild. © Ramona Adolf
Schorndorf.
Eine Gartenhütte zwischen Schorndorf und Winterbach geriet vermutlich infolge eines nicht vollständig gelöschten Grills in Brand. Zwei Passanten bemerkten das Feuer gegen 19 Uhr und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte löschten die Beiden mit Regenwasser einen Teil des Brandes und verhinderten so dessen weitere Ausbreitung. Die Freiwillige Feuerwehr Schorndorf war mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro.