Blaulicht

Nach Vermisstensuche mit Hubschrauber in Weinstadt: Passantin findet 72-Jährigen

Polizeihubschrauber
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Ein seit Donnerstag (20.01.) vermisster 72-Jähriger aus Weinstadt ist wieder aufgetaucht. Nach Angaben der Polizei traf eine Passantin den Mann am Freitagmorgen (21.01.) gegen 8.30 Uhr südlich von Winnenden bei Hanweiler an. Die Frau alarmierte die Polizei. Auch der Hund des 72-Jährigen konnte aufgefunden werden. Die Polizei brachte Mann und Hund nach Hause.

Der Mann wollte am Donnerstag mit seinem Hund Gassi gehen und kam nicht mehr zu seiner Wohnanschrift zurück. Bei der Suche nach dem 72-Jährigen hatte die Polizei auch einen Polizeihubschrauber eingesetzt. Im Laufe des Donnerstags hatte die Polizei ihre Suchmaßnahmen intensiviert. Dabei kam außer dem Polizeihubschrauber auch ein Spürhund zum Einsatz.