Blaulicht

Polizei verurteilt Unfall-Gaffer

Geisterfahrerunfall - Bild 03_0
Eine Geisterfahrerin hat am Sonntag (15.1.) auf der B29 einen tödlichen Unfall versursacht. Sie selbst und ein 20-Jähriger starben. © Benjamin Büttner

Aalen.
Die Polizei verurteilt Gaffer, die bei dem Unfall mit einer Geisterfahrerin, bei dem am Sonntag zwei Menschen um Leben gekommen und eine weitere Person schwer verletzt worden waren (wir berichteten). Bei Facebook machte sich das Polizeipräsidium Aalen am Montag Luft. Von einer Brücke aus hatten Schaulustige Videoaufnahmen und Fotos von dem Unfall und den Arbeiten der Rettungskräfte gemacht.

Erst nach einiger Zeit waren genügend Einsatzkräfte vor Ort, um dem Treiben ein Ende zu setzen. 

Anmerkung: Bei den Aufnahmen, die Presse-Fotografen vor Ort machen, wird in unserer Redaktion strengstens darauf geachtet, dass keine Unfallopfer auf Bildern zu sehen sind. Aufnahmen von Unfallopfern zu machen und zu veröffentlichen verletzt die Menschenwürde und ist nicht mit ethischen und rechtlichen Grundsätzen und dem Pressekodex vereinbar.