Blaulicht

Scheune neben Wohnhaus brennt

1/6
Brand rechtzeitig entdeckt - Bild 05_0
Symbolbild. © Benjamin Beytekin
2/6
Brand rechtzeitig entdeckt - Bild 06_1
Achter Einsatz für die Feuerwehr Winnenden an diesem Sonntag ( 01.01.2017 )! © Benjamin Beytekin
3/6
Brand rechtzeitig entdeckt - Bild 01_2
Achter Einsatz für die Feuerwehr Winnenden an diesem Sonntag ( 01.01.2017 )! © Benjamin Beytekin
4/6
Brand rechtzeitig entdeckt - Bild 02_3
Achter Einsatz für die Feuerwehr Winnenden an diesem Sonntag ( 01.01.2017 )! © Benjamin Beytekin
5/6
Brand rechtzeitig entdeckt - Bild 03_4
Achter Einsatz für die Feuerwehr Winnenden an diesem Sonntag ( 01.01.2017 )! © Benjamin Beytekin
6/6
Brand rechtzeitig entdeckt - Bild 04_5
Achter Einsatz für die Feuerwehr Winnenden an diesem Sonntag ( 01.01.2017 )! © Benjamin Beytekin

Winnenden-Baach.
Glück im Unglück hatten die Bewohner eines Anwesens in Baach. Am späten Sonntag (01.01.2017) gegen 23.30 Uhr wurden sie durch Knallgeräusche aufgeschreckt und entdeckten, dass es in der angebauten Scheune brannte. Dort standen gelagerte Gegenstände in Flammen. Die Feuerwehr Winnenden konnte noch rechtzeitig verhindern, dass die Flammen auf das Wohngebäude übergriffen.

An Silvester und Neujahr war die Feuerwehr im Dauereinsatz.

Ein Feuerwehrmann starb an Neujahr bei einem Einsatz in Leutenbach. In Waiblingen brannte es in einem Wohnhaus.  Auch in Fellbach, in Nellmersbach,  in Allmersbach im Tal und in  Weiler zum Stein gab es Brände.