Waiblingen/Stuttgart Weichenstörung und Schwellenbrand behindern S-Bahn-Linien

, aktualisiert am 04.12.2019 - 10:44 Uhr
Symbolbild. Foto: ZVW/Joachim Mogck

10.04 Uhr
Nach einem bereits gelöschten Schwellenbrand im Gleisvorfeld des Stuttgarter Hauptbahnhofes, kommt es  auf der Strecke zwischen S-Vaihingen und Stuttgart-Hbf Tief noch bis etwa 10.45 Uhr zu Verspätungen und einzelnen Zugausfällen. Das meldete der VVS um kurz nach 10 Uhr. 


7.00 Uhr
Am frühen Mittwochmorgen (4.12.) gegen 4.30 Uhr kam es zu einer Weichenstörung im Gleisvorfeld des Hauptbahnhofes. Alle S-Bahn-Linien waren von Verspätungen und Zugausfällen betroffen. Um 6.37 Uhr war die Störung behoben, teilte der Verkehrsverbund Stuttgart mit. Bei den U-Bahn-Linien kommt es derzeit noch zu Verspätungen. Die S2 und S3 sind wieder weitgehend in Takt: Laut dem Monitor der Internetseite S-Bahn-Chaos kommt es derzeit noch zu Verspätungen von bis zu 8 Minuten. 

Am gestrigen Dienstagabend (3.12.) kam es nach einem Personenunfall zu einer mehrstündigen Streckensperrung zwischen Waiblingen und Fellbach. 
  • Bewertung
    8
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!