Alfdorf

Kein gutes Vorbild im Umgang mit der Corona-Verordnung ist das Seehof-Restaurant bei Alfdorf

stausee leineckstichwort leinecksee04
Die Idylle des Leinecksees und das Seehof-Restaurant: Über die Vorgehensweise von Restaurant-Chef Stefan Schmidt im Umgang mit der Corona-Verordnung wird heftig diskutiert. © btr

„Wir distanzieren uns von der Vorgehensweise von Stefan Schmidt und dessen Restaurant Seehof am Leinecksee bei Alfdorf. Mit Solidarität unter den Gastronomen hat dieses Verhalten nichts mehr zu tun. Und vor allem gefährdet er nicht nur seine Gäste und seine Mitarbeiter, sondern wenn man ohne Maske ins Restaurant kommt, dann kann jederzeit ein Hotspot entstehen“, sagt Dietmar Härer, stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststätten Verbands, Sektion Rems-Murr Kreis. Mit

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar