Alfdorf

Ursache noch unklar nach Großbrand auf Pferdehof in Alfdorf-Enderbach

brand enderbach metzger 05
Die landwirtschaftliche Scheune in Alfdorf-Enderbach konnte nicht mehr gerettet werden. © Markus Metzger

Um 10.54 Uhr wurde am Dienstagvormittag Vollalarm ausgelöst. Die Feuerwehren aus Alfdorf, Pfahlbronn und Hintersteinenberg wurden als erster Trupp mit der kompletten Mannschaft zu einem Großbrand nach Alfdorf-Enderbach gerufen. Eine landwirtschaftliche Scheune brannte, und es galt zunächst zu verhindern, dass die Funken auf das angrenzende Wohnhaus beziehungsweise den Pferdehof übergreifen. „Hier hatten wir auch Glück, dass der Wind in Richtung Enderbach wehte und nicht nach Alfdorf, sonst

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion