Kaisersbach

Schwaben Park bleibt zu, Europa-Park darf öffnen - warum?

Hummel Brummel
Der Schwabenpark steht auf der Öffnungsliste des Landes Baden-Württemberg sogar noch hinter Bädern und Kinos. © Gabriel Habermann

Warum darf der Schwabenpark in Kaisersbach nicht öffnen, dafür aber andere Freizeitparks? „Eine Öffnung des Schwabenparks ist auf Basis der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Baden-Württemberg sowie des Infektionsschutzgesetzes, auch Bundesnotbremse genannt, bis auf weiteres nicht gestattet. Im neuen Stufenplan des Landes Baden-Württemberg sind Freizeitparks als eine der letzten Freizeiteinrichtungen sogar nach Bädern, Kinos und Opernhäusern vorgesehen“, ärgert sich Marcel Bender,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich