Waiblingen

Lange Straße in Waiblingen: Feuerwehr befreit Personen aus Aufzug

Aufzug_4
Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr am Waiblinger Bahnhof: Ein Aufzug ist steckengeblieben. © Sebastian Striebich

Die Freiwillige Feuerwehr Waiblingen hat am Dienstagnachmittag mehrere Menschen aus einem stecken gebliebenen Aufzug befreit. Der Fahrstuhl befindet sich laut Feuerwehrkommandant Jochen Wolf in einem privaten Mehrfamilienhaus in der Langen Straße.

Ausgelöst hatte den Einsatz ein technischer Defekt an der Aufzugsanlage. Die Feuerwehr wurde um 13.43 Uhr alarmiert und konnte die Personen rasch herausholen, so Wolf. Verletzt wurde niemand.

Der Aufzug ist laut dem Feuerwehrkommandanten jetzt außer Betrieb und muss privat gewartet werden.

Generell werden nach seinen Angaben in etwa 80 bis 90 Prozent der Fälle stecken gebliebene Fahrgäste direkt von der zuständigen Wartungsfirma befreit. Nur wenn das zu lange dauern würde oder die Firma auf technische Schwierigkeiten stößt, rückt die Feuerwehr mit ihrem Spezialgerät an.