Waiblingen

Ukrainer in Waiblingen: Stadt bittet um Spenden für Wohnungsausstattung

Rathauswn07
Das Rathaus in Waiblingen (Symbolfoto). © Joachim Mogck

Die Stadt Waiblingen hat Wohnungen für Geflüchtete aus der Ukraine angeboten bekommen, die sie laut Pressemitteilung von Donnerstag (24.3.) „nach und nach anmieten wird“.

Zur Ausstattung der Wohnungen bittet die Verwaltung um Sachspenden:

  • Bettgestelle (für Matratzen von 90 x 200 cm)
  • Küchenzeilen mit Herd, Backofen, Spüle, Kühlschrank
  • oder Herde, Backöfen, Spülen, Kühlschränke als Einzelgeräte sowie Küchenschränke
  • Für einen konkreten Fall werden eine Waschmaschine, ein Stockbett und eine Kommode mit Schubladen benötigt.

Wer Möbel spenden will, kann laut Stadt eine E-Mail an netzwerkasyl@waiblingen.de senden. Die Ansprechpersonen im Rathaus setzen sich dann mit den Spendern in Verbindung.

Auf der Homepage der Stadt Waiblingen wird eine Liste mit benötigten Möbeln und Gegenständen veröffentlicht, die ständig aktualisiert werde und unter der Adresse www.waiblingen.de/ukrainehilfe abrufbar ist.