Welzheim

Aus Unwissenheit großen Schaden verursacht? Wurde in Welzheim ein Heizöltank gereinigt?

Kläranlage
Die Welzheimer Feuerwehr musste den Kläranlagenabfluss mit Frischwasser verdünnen. © Privat

Wurde eine Fremdeinleitung von Heizöl, Verdünnung oder Ähnlichem in das Abwassernetz Welzheim am 2. März 2021 von einem Bürger durchgeführt, ohne dass sich dieser Bürger Gedanken über die Auswirkungen machte? „Davon ist auszugehen“, sagt Stadtbauamtsleiter Ralph Hägele, der nun alle Bürger sensibilisieren möchte, nicht irgendwelche Verdünnungen oder gar Heizölreste selbst zu entsorgen.

Am 2. März wurde um 6.30 Uhr ein unsachgemäßer Zulauf in der Kläranlage bemerkt, vermutlich Heizöl,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion