Welzheim

Austräger für Zeitung und Wochenblatt im Raum Welzheim gesucht

PVSAustraeger
Zeitungen austragen: Ein gesunder Job an der frischen Luft. © Hardy Zürn

Sie sind für eine Printzeitung genauso wichtig wie wir Redakteure oder die Kollegen aus der Anzeigenabteilung: Die Menschen, deren Aufgabe es ist, das fertige Produkt an die Kunden zu bringen: unsere Austräger. Und sie werden aktuell für die Welzheimer Zeitung und das Wochenblatt gesucht.

Was müssen Zeitungsausträger können?

Wer die Tageszeitung austragen möchte, sollte eher ein Frühaufsteher sein. Denn die Zeitung muss bis 6 Uhr morgens bei den Lesern im Briefkasten sein. In Welzheim und Kaisersbach werden im Moment Menschen gesucht, die sich mit dem Gedanken, um 3 Uhr aufzustehen, anfreunden können. Um diese Uhrzeit werden die Ausgaben nämlich in der Regel ausgeliefert.

Mindestens 18 Jahre alt muss sein, wer diesen wichtigen Job übernehmen möchte. Aktuell werden Vertretungen gesucht für verschiedene Bezirke in Welzheim und Kaisersbach. Bezahlt werden die Austräger nach Mindestlohn und auf Minijob-Basis. Und wenn es mal glatt und kalt werden sollte – winterfeste Ausrüstung wird gestellt.

Und für die Wochenblätter?

Dafür ist kein Frühaufstehen notwendig. Denn ausgeliefert wird das Anzeigenblatt immer donnerstags – und zwar nachmittags. Eigentlich ein klassischer Nebenjob für Schüler, doch die sind während der Pandemie an dem Tag in Welzheim häufig mit Nachhol- und Auffrischungskursen beschäftigt und daher nicht verfügbar.

Benötigt werden momentan Austräger für das Stadtgebiet Welzheim. Ein Gebiet umfasst in der Regel zwischen 200 und 300 Blätter, die, je nach Tempo, in anderthalb bis drei Stunden ausgetragen sind.

Auch hierfür wird der Mindestlohn gezahlt, die Anstellung findet auf Minijob-Basis statt.

Wie kann ich mich bewerben?

Bewerbungen können per E-Mail an die Adresse jobs@savanto.de geschickt werden. Ein Lebenslauf ist nicht nötig – dafür Lust auf Bewegung an der frischen Luft.