Welzheim

Baustart für Millionenprojekt: Kindergarten Breitenfürst wird erweitert

bagger kiga 01
In Breitenfürst entsteht ein neuer Kindergarten, um den Bedarf in Welzheim an neuen Plätzen decken zu können. © Markus Metzger

Für die zahlreichen Kinder, die bereits den Kindergarten in Breitenfürst besuchen, aber vor allem für die neuen Welzheimer Kindergartenkinder ist der Tag des Baggerbisses ein guter Tag. Denn nun geht es los: In Breitenfürst wird für 2,4 Millionen Euro ein neues Zuhause für die Mädchen und Jungs geschaffen. Der Grund: Die Zahl der Kindergartenkinder in Welzheim nimmt deutlich zu.

Welzheimer Stadtverwaltung plant alles in Eigenregie ohne externen Architekten

„Alles ist in Eigenregie der Stadt Welzheim. Und wir wollen hier schnell sein, denn das Bürgerhaus soll ja für die ursprünglichen Nutzer wieder zugänglich sein und nicht mehr als Ersatzhaus für die Kindergartenkinder dienen“, erklärte Welzheims Bürgermeister Thomas Bernlöhr. Neben den Stichworten Holzhaus, Energieeffizienzgebäude, Pelletheizung und stationäre Lüftungsanlage berichte Bernlöhr auch von einem Schreckmoment: „Der Geologe stellte fest, dass es mehrere Erdschichten gibt. Eine Tiefengründung mit Bohrpfählen hätte noch einmal ein halbes Jahr längere Bauzeit bedeutet, doch es gibt eine andere Lösung. Daher hoffen wir nun, dass alles zügig vorankommt“, so Bernlöhr.

Einen zweiten Schreckmoment bekam der Schultes jedoch von einem aufmerksamen Jungen zugetragen: „Sie schauen aber bitte, dass durch die Bagger nicht das Zuhause der Maulwürfe zerstört wird.“ Bernlöhr versprach, sich auch um die Maulwürfe zu kümmern, wobei im Gespräch festgestellt wurde, dass auf dem Grundstück des neuen Kindergartens keine Maulwurfhügel existieren.

Noch vor der Sommerpause musste der Gemeinderat handeln, nachdem die Bedarfsplanung ergeben hatte, dass die Anzahl der Kinder in Welzheim deutlich zunimmt. „Der nächste Kindergarten nach der Erweiterung in Breitenfürst ist erst im Baugebiet Erdgrube vorgesehen. Deshalb macht es vor diesem Hintergrund am meisten Sinn, die zusätzlichen Plätze durch die Realisierung von zwei zusätzlichen Kindergartengruppen in Breitenfürst zu decken“, so die Welzheimer Stadtverwaltung.

Für die zahlreichen Kinder, die bereits den Kindergarten in Breitenfürst besuchen, aber vor allem für die neuen Welzheimer Kindergartenkinder ist der Tag des Baggerbisses ein guter Tag. Denn nun geht es los: In Breitenfürst wird für 2,4 Millionen Euro ein neues Zuhause für die Mädchen und Jungs geschaffen. Der Grund: Die Zahl der Kindergartenkinder in Welzheim nimmt deutlich zu.

Welzheimer Stadtverwaltung plant alles in Eigenregie ohne externen Architekten

„Alles ist in

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper