Welzheim

Defibrillatoren an fünf Standorten

1/3
Hemmerich
Schorndorfs Erster Bürgermeister Edgar Hemmerich bei der Übergabe in Haubersbronn. © Privat
2/3
Krötz Defi
Alfdorfs Bürgermeister Ronald Krötz ist froh, dass es am Ortseingang einen neuen Standort gibt. © Hinderberger
3/3
Neuer Defi
Senior-Geschäftsführer Norbert Wiedmann sowie Bürgermeister Thomas Bernlöhr stehen vor dem neuen Defibrillator in Welzheim. © Hinderberger

Der plötzliche Herztod tritt schnell und meistens völlig unverhofft ein. Er trifft nicht nur ältere Menschen, sondern auch junge, Sportler, sogar Kinder und Säuglinge. Ungefähr 65.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich daran. Mit einer Überlebensrate von fünf Prozent oder weniger ist der plötzliche Herzstillstand für mehr Todesfälle verantwortlich als Brustkrebs, Lungenkrebs, Aids und Schlaganfall zusammen.

Zunächst treten schwere Herzrhythmusstörungen auf, denen binnen weniger

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich