Welzheim

Limits Burgers in Welzheim: 22-jährige Linda Lennartz eröffnet neues Restaurant

LimitsBurger
Designer Tobias Lennartz, Koch Emanuel Musolli und Chefin Linda Lennartz freuen sich auf die Kunden von Limits Burgers in Welzheim-Breitenfürst. © Gaby Schneider

Zum Glück gibt es noch mutige junge Menschen in Welzheim, die trotz der Krisenzeiten mit Corona, Energiekosten, Preissteigerungen und Ukraine-Krieg in die eigene Zukunft Geld und Zeit investieren. Mit 22 Jahren gehört Linda Lennartz zu den jungen Leuten, die nun ihr eigenes Geschäft aufbauen. In diesem Fall hat seit ein paar Tagen Limits Burgers in Welzheim-Breitenfürst, Reizenwiesen 15 im Industriegebiet, geöffnet. „Es gibt bei uns frische Burger und auch ein Vesper am Vormittag. Uns ist die Qualität und Regionalität sehr wichtig, daher wird jeder Burger frisch zubereitet, und es gibt keine exotischen Soßen oder andere Geschmacksverstärker. Unsere Gäste sollen alles frisch genießen können“, sagt Linda Lennartz.

Burger können in Welzheim online vorbestellt werden

Nach zahlreichen Döner-Geschäften in Welzheim gibt es mit Limits Burgers endlich ein weiteres Imbiss-Angebot von Montag bis Freitag, 8.30 bis 14.30 Uhr. Das Besondere: Unter www.limits-burgers.de kann man alle Essens- und Getränkeangebote auch online vorbestellen, „dann muss man bei der Zubereitung vor Ort nicht so lange warten“, erklärt Linda Lennartz, die nach ihrem BWL-Studium in Aalen mit dem ersten eigenen Burger-Geschäft den Schritt in die Welt der Unternehmer wagt.

22-Jährige Chefin ist in Berglen aufgewachsen

Zusätzlich ist die 22-jährige Welzheimerin, die in Berglen aufwuchs, noch für das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit bei LeTech angestellt, der ausgewiesene Spezialist für Off-Road-Fahrzeuge. Ihr Vater Andreas Lennartz ist Geschäftsführer bei LeTech und stolz auf seine Tochter: „Das BWL-Studium war super, aber nun kann sie in der Praxis zeigen, was es bedeutet, ein selbstständiger Unternehmer zu sein. Es ist heute nicht mehr leicht, als Unternehmer zu starten. Viele gehen den einfacheren Weg als Angestellte. Daher freut es mich sehr, dass Linda mit Limits Burgers ihren eigenen Weg geht.“ Das neue Burger-Geschäft findet man im Industriegebiet in Welzheim-Breitenfürst, in den Reizenwiesen 15, direkt angebunden an die Firma LeTech. Warum nicht in der Innenstadt?

Arbeiter im Industriegebiet sollen das Angebot nutzen

„Die Idee von Limits Burgers ist eigentlich daraus entstanden, dass wir den Kunden von LeTech, die oft viel Zeit bei uns verbringen, und den Mitarbeitern ein Angebot machen wollten, um gut essen und trinken zu können sowie auch etwas zu verweilen“, erklärt Andreas Lennartz. So ist ein gewisser Kundenstamm schon da, „und natürlich können auch alle anderen Arbeiter im Industriegebiet unser Burger-Angebot nutzen“, sagt Linda Lennartz, die bewusst mit einem Soft-Opening Anfang Dezember gestartet ist. „Wir sind ja noch in der Startphase und da müssen wir erst alle Schritte durchdenken und testen, ehe wir groß in die Werbung für neue Kunden gehen“, so die 22-Jährige. Doch jetzt ist Limits Burgers bestens aufgestellt. Emanuel Musolli, der Koch aus Schorndorf, ist ebenfalls 22 Jahre jung und zusammen mit seiner Freundin Tara Neukamm (22 Jahre) aus Welzheim werden die Gäste nun bekocht und bedient.

Zum Angebot gehört auch ein Vesper-Angebot am Vormittag. „Unser Qualitätsmerkmal ist der klassische Burger. Wir achten auf frische Zutaten, bei uns gibt es keine exotischen Burger. Es gibt frische und gute Burger, da die meisten Arbeiter eben etwas Leckeres oft schnell essen möchten“, so Linda Lennartz. Es gibt Cheeseburger, Hamburger und einen Burger mit Ei. „Sonst ist aber nichts drauf, bei uns macht nicht die Soße den Geschmack aus, sondern das Gemüse und das Fleisch. Und auch die Pommes sind sehr lecker. Bei uns beißt man auf frisches Gemüse und gutes regionales Rindfleisch“, sagt Linda Lennartz.

Drei Burger, Pommes und ein Vesper gibt es zur Auswahl

Wer den Limits Classic, Limits Cheeseburger, The Chef’s Favorite und die Limits Fries testen möchte, kann dies von Montag bis Freitag, 8.30 bis 14.30 Uhr, vor Ort tun, in einem schönen kleinen Imbiss mit Stühlen, Tischen und der Möglichkeit, sein Smartphone zu laden. Oder einfach online bestellen und alles abholen.

Zum Glück gibt es noch mutige junge Menschen in Welzheim, die trotz der Krisenzeiten mit Corona, Energiekosten, Preissteigerungen und Ukraine-Krieg in die eigene Zukunft Geld und Zeit investieren. Mit 22 Jahren gehört Linda Lennartz zu den jungen Leuten, die nun ihr eigenes Geschäft aufbauen. In diesem Fall hat seit ein paar Tagen Limits Burgers in Welzheim-Breitenfürst, Reizenwiesen 15 im Industriegebiet, geöffnet. „Es gibt bei uns frische Burger und auch ein Vesper am Vormittag. Uns ist

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper