Welzheim

Osthilfe in Welzheim: Jeder kann mit Päckchen helfen für ein tolles Weihnachten

Osthilfe
In den letzten Jahren wurden durchschnittlich 4500 Pakete nach Osteuropa gesandt. © Privat

Die Osthilfe in Welzheim bietet am 11. Dezember einen besonderen Hilfstag an. Zu Weihnachten können nämlich besonders viele Päckchen in der Zehntscheuer abgegeben werden.

In den letzten Jahren wurden durchschnittlich 4500 Pakete sowie andere Hilfsgüter in sechs Länder Osteuropas gesandt: Bulgarien, Serbien, Kaliningrad, Ukraine, Rumänien und Ungarn.

Am 11. Dezember ist es möglich, die gepackten Päckchen sowie die bekannten Dinge abzugeben. „Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Päckchen zu packen, dann empfiehlt das Hilfswerk Samariterdienst e.V. folgende Zusammenstellung: Grundnahrungsmittel: Zucker, Mehl, Margarine, Reis, Nudeln; Brotbelag: Nusscreme, haltbarer Käse, Dosenwurst; Süßigkeiten: Schokolade, Kekse, Bonbons, Lutscher; Hygieneartikel: Zahnbürste, Zahnpasta, etc.; Spielzeug: Malstifte mit Malbuch, Kuscheltier und 500 Gramm Kaffee, der in den Ostländern als Tauschmittel dient und kranken Kindern einen Arztbesuch ermöglicht“, so Thomas Leicht von der Osthilfe. Beachtet werden muss, dass aufgrund der Zollbestimmungen die Lebensmittel mindestens bis März 2022 haltbar sein müssen. „Bitte bringen Sie uns Ihr Weihnachtspäckchen mit Klebeband und Schnur verpackt“, so Leicht. Weitere Infos gibt es online unter www.samariterdienst.com. „Ansonsten nehmen wir selbstverständlich wie gewohnt Folgendes entgegen: gut erhaltene Kleider für Erwachsene und Kinder in geschlossenen Plastiksäcken, Schuhe, Haushaltswäsche, Spielwaren, Restwolle zum Stricken sowie Teppiche, Koffer und Taschen, Bettwaren, Matratzen und Pflegehilfsmittel“, erklärt Thomas Leicht im Namen des Teams. Jedoch könnten keine Elektroartikel (auch mit Batterie) und Geschirr angenommen werden.

Einhaltung der Hygienemaßnahmen

Die Veranstalter haben in diesem Zusammenhang noch zwei Hinweise: „Bitte halten Sie sich an die Öffnungszeiten und stellen Sie bitte keine Artikel schon vorab an der Zehntscheuer ab. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr sind wir für Sie da: Denken Sie bitte dringend an die aktuellen Hygienemaßnahmen.“ Bei Fragen zur Weihnachtsaktion geben Sandra Hell (Telefon: 0 71 82/50 91 87) und Thomas Leicht (Telefon 0 71 82/63 59) gerne Auskunft.

Die Osthilfe in Welzheim bietet am 11. Dezember einen besonderen Hilfstag an. Zu Weihnachten können nämlich besonders viele Päckchen in der Zehntscheuer abgegeben werden.

In den letzten Jahren wurden durchschnittlich 4500 Pakete sowie andere Hilfsgüter in sechs Länder Osteuropas gesandt: Bulgarien, Serbien, Kaliningrad, Ukraine, Rumänien und Ungarn.

Am 11. Dezember ist es möglich, die gepackten Päckchen sowie die bekannten Dinge abzugeben. „Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper