Rems-Murr-Kreis

Impfgegner demonstrieren in Kernen: 100 Teilnehmer auf Rommelshausener Schulhof

ImpfgegnerRom02
Nur rund 100 fast ausnahmslos maskenlose Menschen kamen zur Kundgebung, viele von außerhalb (siehe Stuttgart-Fahne). Als Sprecher auf der Treppe: Dr. Wolfgang Scheel (in Weiß) und Veranstalter Thomas Bezler (Heilpraktiker, in Grün) © Ralph Steinemann Pressefoto

Rund hundert Teilnehmer haben sich am Samstag in Rommelshausen getroffen, um dort unter dem Motto „Müssen Kinder gegen Corona geimpft werden?“ eine Kundgebung abzuhalten. Willkommen war die Veranstaltung eher nicht. Der Umstand, dass ein Schulhof als Veranstaltungsort gewählt wurde, stieß auf Unverständnis. Die Leiterin der betroffenen Schule meinte, hier sei ein Ort, wo Kinder Gemeinschaft erfahren und lernen, gegenseitig Rücksicht zu üben. Und man lerne hier auch, die Verantwortung für die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion