Rems-Murr-Kreis

Wetterdienst warnt: Schwere Gewitter im Rems-Murr-Kreis am Sonntag (05.06.)

Unwetter
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt den ganzen Sonntag (05.06.) vor schweren Gewittern im Rems-Murr-Kreis. Das müssen Sie wissen.

Wovor wird genau gewarnt?

Der Deutsche Wetterdienst hat um 16.30 Uhr eine neue Warnung herausgegeben. Es besteht die Gefahr des Auftretens von starken Gewittern (Stufe 2 von 4).

Wo wird genau gewarnt?

Der gesamte Rems-Murr-Kreis ist von den Gewittern betroffen. Auch das Stadtgebiet Stuttgart wird als Gewitter-Gebiet angegeben.

Die Vorabwarnung des DWD, die bereits am Samstagabend (04.06.) herausgegeben wurde und "auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential" hingewiesen hatte, wurde hingegen wieder aufgehoben. Im Klartext heißt das: Die Lage ist weniger dramatisch, als zunächst angenommen. 

Wie lange gilt die Warnung?

Die Warnung des DWD gilt erstmal bis 19.30 Uhr. Es ist jedoch davon auszugehen, dass es noch den ganzen restlichen Sonntag zu Gewittern und Regengüssen kommen kann.

Was muss ich beachten?

Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich. Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten.

Der DWD empfiehlt:

  • Schließen Sie alle Fenster und Türen!
  • Sichern Sie Gegenstände im Freien!
  • Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen!
  • Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!