Stuttgart & Region

Brandstiftung in Stuttgart: Dixi-Klos am Killesberg angezündet

Dixi Klo Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay.com

Unbekannte haben am späten Freitagabend (28.05.) in Stuttgart ein Dixi-Klo in Brand gesetzt. Polizeibeamte versuchten den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, hatten dabei aber keinen erfolg.

Bis die Feuerwehr eintraf, hatte das Feuer bereits auf zwei weitere mobile Toilettenhäuschen übergegriffen. Es entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von rund 4.000 Euro.

Einen ähnlichen Vorfall hatte es in der vergangenen Woche in Weinstadt gegeben. Die Feuerwehr hatte am Mittwochmorgen (19.05.) nach Endersbach ausrücken müssen, weil jemand eine Baustellen-Toilette angezündet hatte.