Stuttgart & Region

Dachstuhlbrand in Esslinger Innenstadt: Vier Verletzte und 500.000 Euro Schaden

Esslingen: Brand in einem historischen Gebaeude in der Beutauvorstadt
Großeinsatz für die Feuerwehr nach Dachstuhlbrand in Esslingen. © SDMG / Kohls

Zu einem Großeinsatz sind Feuerwehr und Rettungsgdienste in der Nacht zum Mittwoch (10.8.) in die Esslinger Innenstadt ausgerückt. 

Vier Bewohner wurden verletzt

Wie die Polizei berichtet, meldeten Anrufer gegen 5 Uhr morgens den Brand auf dem Balkon eines historischen Fachwerkhauses in der Straße "Untere Beutau" in der Esslinger Innenstadt. Die Flammen breiteten sich rasch aus, so dass kurz darauf der gesamte Dachstuhl brannte. 

Vier Bewohner - zwei Frauen im Alter von 39 und 75 Jahren und zwei Männer im Alter von 40 und 85 Jahren - wurden bei dem Brand leicht verletzt und in eine Klinik gebracht. Sechs  Anwohner der umliegenden Gebäude wurden vorsorglich evakuiert.

Die Feuerwehr war mit 70 Mann und 15 Fahrzeugen im Einsatz. Die Ursache für den Brand war noch unklar. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von etwa 500.000 Euro.