Stuttgart & Region

Eine Äffle-und-Pferdle-Ampel steht bald am Hauptbahnhof Stuttgart

Kopie von Äffle-und-Pferdle-Ampel_0
Am 23. Juli wird die Äffle-und-Pferdle-Ampel in Stuttgart in Betrieb genommen. (Symbolfoto) © Montage ZVW

Stuttgart (dpa/lsw) - Eine Fußgängerampel mit den Motiven der schwäbischen Kultfiguren «Äffle und Pferdle» steht ab Juli am Stuttgarter Hauptbahnhof. Dabei wird bei Rot ein stehendes Äffle und bei Grün ein gehendes Pferdle zu sehen sein, wie der Fanclub der Zeichentrickfiguren am Dienstag mitteilte. Auch auf den Drückern der Ampel werden die Kultfiguren abgebildet sein.

Seit Januar 2017 setzt sich der Pferdle-und-Äffle-Club für die besondere Ampelanlage ein. Zuerst wollte das Verkehrsministerium keine Ausnahme von der Straßenverkehrsordnung machen. Der Landtag Baden-Württemberg genehmigte im Jahr 2019 mit einer Doppelampel schließlich einen Kompromiss: Neben der Äffle-und-Pferdle-Ampel weist auch eine normale Ampel den Fußgängern den Weg.

Am 23. Juli wird die Äffle-und-Pferdle-Ampel am Arnulf-Klett-Platz in Betrieb genommen. Zuerst berichtete die «Stuttgarter Zeitung» über das Projekt.