Stuttgart & Region

Wilhelma Stuttgart bleibt bis mindestens 20. Dezember geschlossen

1/3
KW 49a Wilhelma während der Schließung - Foto-Rückblick und Ausblick 3.12.2020 Bild 2
Statt Tauchbecken für Eisbären ist viel Lauffläche für die schnellen Geparden entstanden. © Wilhelma Stuttgart / Harald Knitter
2/3
KW 49a Wilhelma während der Schließung - Foto-Rückblick und Ausblick 3.12.2020 Bild 4
Ein Dschelada sitzt in der Wilhelma in Stuttgart auf dem Kopf eines Mähnenspringers und krault ihn zwischen den Hörnern. © Wilhelma Stuttgart / Harald Knitter
3/3
KW 49a Wilhelma während der Schließung - Foto-Rückblick und Ausblick 3.12.2020 Bild 3
Für die Alpaka-Herde auf der Südamerika-Anlage ist der ungewöhnliche Besuch vom Schaubauernhof eine Attraktion. Völlig fasziniert betrachten die Neuweltkamele die beiden Tierpfleger mit einem Shetland-Pony (links) und einem Dülmener Pferd. © Wilhelma Stuttgart / Harald Knitter

Nach der Ausweitung des Teil-Lockdowns bis zum 10. Januar war es zu erwarten. Dennoch dürften diejenigen, die während der Adventszeit einen Besuch in der Wilhelma geplant hatten, enttäuscht sein. In einer Pressemitteilung am Donnerstag (03.12.) heißt es, dass die Wilhelma in Stuttgart aufgrund der Corona-Restriktionen vorsorglich bis mindestens 20. Dezember geschlossen bleibt – voraussichtlich sogar bis 10. Januar. Wann eine Möglichkeit besteht, den Park wieder zu öffnen und mit welchen Vorkehrungen, hängt laut Pressemitteilung von der Entwicklung der Infektionszahlen in den kommenden Wochen ab.


Gutscheine für Tages- oder Jahreskarten seien jedoch jederzeit online erhältlich und bleiben über Jahre gültig. „Wer Wilhelma-Gutscheine verschenkt, stärkt uns aktuell den Rücken in schwierigen Zeiten und schafft bei den Beschenkten Vorfreude auf bessere Tage“, sagt Direktor Dr. Thomas Kölpin. „Denn wie es weitergeht, bleibt für uns genauso wie für unsere Besucherinnen und Besucher vorerst ungewiss.“


Mit einer ausführlichen Fotogalerie will die Wilhelma in der Zwischenzeit auf ihrer Internetseite die verhinderten Gäste daran Anteil nehmen lassen, was sich hinter den geschlossenen Toren ereignet. Sie ist als kommentierte Bilderserie unter www.wilhelma.de unter „FotoImpressionen“ abzurufen.