VfB Stuttgart

Verletzungspech beim VfB geht weiter: Fällt nun auch Chris Führich lange aus?

Fußball TSG 1899 Hoffenheim vs. VfB Stuttgart
Chris Führich musste in Hoffenheim mit einem instabilen Knie ausgewechselt werden und könnte länger ausfallen. © Pressefoto Baumann

"Exterm bitter". So beschrieb VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo die späte 1:2-Niederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Der VfB Stuttgart hat bereits das neunte Spiel in Folge nicht mehr gewinnen können und taumelt dem dritten Abstieg innerhalb von sechs Jahren entgegen. Als wären die drei verlorenen Punkte nicht bitter genug, muss der VfB die nächsten Verletzten befürchten.

Instabiles Knie bei Chris Führich

Chris Führich musste bereits zur Halbzeit verletzt raus. "Er hatte ein instabiles Knie, deshalb haben wir ihn ausgewechselt", erklärt der VfB-Coach. Die Verletzung müsse noch genauer untersucht werden. "Mal schauen, wie lange er ausfällt", sagte Matarazzo sichtlich geknickt. Es droht also eine weitere lange Verletzung.

Auch Orel Mangala und Pascal Stenzel mussten das Feld mit Blessuren verlassen."Orel hat einen Pferdekuss bekommen, ein Eisbein." Es scheint aber nicht schlimmer zu sein. Bei Stenzel gebe es noch keine Diagnose. "Ich weiß nicht genau, was er hat." Von einer schweren Verletzung kann aber nicht ausgegangen werden.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: