VfB Stuttgart

VfB Stuttgart im Abstiegskampf: Heimspiel gegen den 1. FC Köln ausverkauft

Cannstatter Kurve, Fans, Ultras, VfB-Fans, Fußball-Fans
Symbolbild. © Danny Galm

Der VfB Stuttgart kann im letzten Heimspiel der Saison auf die Unterstützung seiner Fans zählen. Wie der Stuttgarter Bundesligist am Mittwochmorgen (11.05.) mitteilte, ist die Partie gegen den 1. FC Köln am Samstagnachmittag (14.05.) ausverkauft. 

VfB kann den direkten Klassenerhalt noch schaffen

Am 34. Spieltag geht es für die Schwaben ums sportliche Überleben. Direkter Klassenerhalt, Relegation oder direkter Abstieg - es ist noch alles möglich. Gewinnt der VfB das Heimspiel vor ausverkauftem Haus gegen die Kölner und verliert Hertha BSC Berlin in Dortmund, wären die Stuttgarter gerettet.

Der direkte Abstieg ist nur noch rechnerisch möglich. Arminia Bielefeld hat auf Rang 17 aktuell drei Punkte Rückstand und muss zudem ein um sieben Tore schlechteres Torverhältnis aufholen. Auf der Bielefelder Alm empfangen die Arminen RB Leipzig. Punktet die Hertha in Dortmund, ist nur noch der Relegationsplatz drin.