VfB Stuttgart

VfB Stuttgart legt Marc Oliver Kempf ein neues Vertragsangebot vor

Marc Oliver Kempf vom VfB Stuttgart in Aktion
Marc Oliver Kempf vom VfB Stuttgart in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © Tom Weller

Der VfB Stuttgart treibt seine Bemühungen um eine Vertragsverlängerung mit Abwehrspieler Marc Oliver Kempf weiter voran. «Wir wollen gerne mit Kempfi verlängern und haben ihm nach guten Gesprächen jetzt schriftlich ein konkretes Angebot vorgelegt», sagte Sportdirektor Sven Mislintat der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten» (Dienstag, 27.04.). «Wir wünschen uns, dass es zeitnah zu einer Entscheidung kommt, damit beide Seiten Planungssicherheit haben.»

Kempf spielt seit Sommer 2018 beim VfB. In der vergangenen Saison war er Kapitän der Schwaben. Der aktuelle Vertrag des 26 Jahre alten Innenverteidigers beim Fußball-Bundesligisten gilt bis 30. Juni 2022. Zuletzt waren die Verhandlungen zwischen Kempf und den Schwaben ins Stocken geraten. Grund soll das Gehalt des Innenverteidigers sein sowie eine Ausstiegsklausel, die der VfB nicht in den Vertrag einbauen möchte. Potentielle Interessenten (Lazio Rom und Eintracht Frankfurt) sollen laut einem Kicker-Bericht von Mitte April schon bereit stehen.