VfB Stuttgart

VfB Stuttgart: Präsidiumsmitglied Christian Riethmüller rückt in den Aufsichtsrat der AG

Kopie von VfB MV Riethmüller
Vertritt künftig die Interessen des Vereins in der ausgegliederten Profiabteilung des VfB Stuttgart: Präsidiumsmitglied Christian Riethmüller. © ZVW/Benjamin Büttner

Christian Riethmüller rückt für den VfB Stuttgart 1893 e.V. in den Aufsichtsrat der VfB Stuttgart 1893 AG. Der erst kürzlich in das VfB-Präsidium gewählte Riethmüller wird Nachfolger von Bernd Gaiser. Damit vertritt er künftig an der Seite von Präsident Claus Vogt die Interessen des Vereins in der ausgegliederten Profiabteilung.

Damit sind sechs der neun Aufsichtsratposten in der AG besetzt. Neben den beiden erwähnten Vertretern des Vereins sitzen noch Dr. Bertram Sugg (stv. Vorsitzender), Rainer Adrion, Hartmut Jenner und Franz Reiner in dem Gremium. Über weitere Besetzungen im Aufsichtsrat werden die Aktionäre in einer Hauptversammlung im Laufe des Jahres entscheiden. Der aktuelle Aufsichtsrat ist bis 2022 gewählt.