Baden-Württemberg

Dauerregen bis Samstag: Steigende Wasserstände

Regen Niederschlag Regenwetter regenmesser Wetter Whatsapp Bild Symbol Symbolbild  Symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Stuttgart (dpa/lsw) - Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) rechnen bis Samstag mit teils kräftigem Dauerregen. Erhöhte Vorsicht sei vor allem im Süden des Landes geboten. Bis Freitag könnten die Wasserstände zudem deutlich steigen, teilte die Hochwasservorhersagezentrale am Mittwoch (14.7.) mit. Auch in Waiblingen und in Schorndorf beobachtet die Feuerwehr die Hochwasserlage kritisch. 

Am Dienstag hatten heftige Regenfälle für umgestürzte Bäume und überflutete Straßen gesorgt. In Mannheim und Umgebung mussten beispielsweise mehrere Straßen gesperrt werden. In der Nacht und am frühen Morgen habe es dagegen keine erwähnenswerten Einsätze mehr gegeben. 

Am Dienstagabend wurde zudem die Schifffahrt auf dem Rhein bei Karlsruhe gesperrt, wie die Wasserschutzpolizei mitteilte. Nach Angaben der Hochwasservorhersagezentrale haben die Wasserstände am Pegel Karlsruhe/Maxau den kritischen Wert von 7,50 Metern überschritten. Zuvor hatte der SWR darüber berichtet.