Blaulicht

Das Unwetter am Dienstag (29.6.): Die Polizeibilanz

Unwetter am Dienstag (29.6.) in Weinstadt
Starkregen am 29.06. in Weinstadt. © SDMG / Kohls

Das Unwetter am Dienstagnachmittag (29.6.) mit massivem Sturm und Starkregen zog mehrere Einsätze der Feuerwehr und Rettungsdienste nach sich. Vor allem der Rems-Murr-Kreis und der Ostalbkreis waren betroffen.

Die Feuerwehren und Straßenmeistereien waren flächendeckend im Einsatz. Beim Führungs- und Lagezentrum der Polizei Aalen wurden am Nachmittag zahlreiche unwetterbedingte Vorfälle gemeldet.  Aus dem Rems-Murr-Kreis  wurden 51 Notrufe registriert, im Ostalbkreis waren es sogar 57. 

Vor allem umgestürzte Bäume, überflutete Keller, umgestürzte Bauzäune oder mit Erdreich oder Geröll verunreinigte Straßen verursachten Probleme. Zeitweise waren Straßen durch querliegende Bäume nicht passierbar. Zwei Autofahrer wurden verletzt, weil ihre Autos von umgestürzten Bäumen getroffen wurden.