Stuttgart & Region

Stuttgart-Heslach: Lagerfeuer verursacht Brand – Hubschrauber im Einsatz

Feuerwehr Blaulicht Symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Ein unkontrolliertes Lagefeuer hat am Freitagabend (17.06.) in Stuttgart-Heslach einen Brand ausgelöst. Laut Polizei waren gegen 19.57 Uhr eine Grünfläche von etwa 40 Quadratmetern und ein Baum im Gewann Vogelrainklinge in Brand geraten.

Hubschrauber lokalisiert Brand

Ein Hubschrauber konnte den Brand laut Pressemitteilung lokalisieren, nachdem mehrre Anrufer über den Notruf eine starke Rauchentwicklung gemeldet hatten. Gegen 22 Uhr habe die Feuerwehr den Brand dann unter Kontrolle gebracht.

Ermittlungen zu Verursachern dauern an

Die Ermittlungen zur exakten Brandursache und den Verursachern dauern noch an. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Stuttgart unter der Telefonnummer 0711 8990 5778 entgegen.

Trockenheit und Hitze: Hohe Waldbrandgefahr

Durch Trockenheit und Hitze hat sich in der Region die Waldbrandgefahr in den letzten Tagen stark erhöht. Das Garten‐, Friedhofs‐ und Forstamt (GFF) der Stadt Stuttgart hat deshalb bereits am Mittwoch (15.06.) die öffentlichen Grillstellen sperren lassen. Auch Gemeinden im Rems-Murr-Kreis, darunter Schorndorf und Fellbach, haben zuletzt Grillstellen gesperrt.