VfB Stuttgart

Neue Podcast-Folge: Wie Präsident Claus Vogt den VfB fit für die Zukunft machen will

Vogt
Amtsinhaber Claus Vogt will Präsident des VfB Stuttgart bleiben. © VfB Stuttgart

Am 18. Juli stellt sich Präsident Claus Vogt auf der Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart zur Wiederwahl. Im Amt ist er seit Dezember 2019, als er zunächst für die verbleibende Amtszeit des zurückgetretenen Wolfgang Dietrich gewählt wurde. Nun will er sich für die nächsten vier Jahre auf dem Chefsessel im roten Clubhaus bestätigen lassen. Dafür muss sich Vogt gegen seinen Herausforderer Pierre-Enric Steiger durchsetzen. In einer neuen Folge von „Wir reden über den VfB“, dem Fußball-Podcast aus dem Zeitungsverlag Waiblingen, diskutieren unsere Reporter Danny Galm und Simeon Kramer mit dem amtierenden Clubchef über seine „Präsidenten-Schnell-Schulung“, seine Pläne für den Verein und den Wahlkampf in Corona-Zeiten.

Die Themen im Überblick:

  • Rückblick: Was lief gut, was schlecht und wie arbeitet es sich nach der großen Führungskrise? (ab 01:12)
  • Wahlkampf: Was ist Ihre Strategie und was halten Sie von ihrem Gegenkandidaten? (ab 07:58)
  • Ausblick: Wie wollen Sie den VfB zukunftsfähig aufstellen? (ab 19:50)
  • #fragVogt: Was ZVW-User von Claus Vogt wissen wollen (ab 40:43)

    Hier gibts die aktuelle Podcast-Folge: